Deutsche Biathletinnen ohne Medaillen im Massenstart

Sport


Deutsche Biathletinnen ohne Medaillen im Massenstart

17.02.2018 - 12:55 Uhr

Deutsche Biathletinnen ohne Medaillen im Massenstart Deutsche Biathletinnen ohne Medaillen im Massenstart Sport
Text: über dts Nachrichtenagentur

Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang haben die deutschen Biathletinnen im Massenstart über 12,5 Kilometer am Samstag keine Medaillen geholt. Anastasiya Kuzmina aus der Slowakei bekam Gold, Darja Domratschawa aus Weißrussland Silber, Tiril Eckhoff aus Norwegen Bronze. Sowohl beim ersten als auch beim zweiten Schießen leistete sich Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier jeweils einen Fehler, obwohl sie im Stehen fehlerfrei schoss, kam sie abgeschlagen auf dem 16. Rang ins Ziel, noch nach Denise Herrmann und Franziska Preuß auf den Rängen elf und zwölf.

Vanessa Hinz lief mit vier Fehlern im Schießen schließlich auf Rang 25 ins Ziel.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Deutsche Biathletinnen ohne Medaillen im Massenstart"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von sommerliesl
17.02.2018 14:35 Uhr

Verdientes edelmetall für die slowakin...die deutschen heute ohne Erfolg..trotzdem ein toller Olympiaauftritt bis heute und die Staffeln kommen ja auch noch.