De Maizière verurteilt Fan-Krawalle in Karlsruhe

Politik 2. Liga Fußball Gewalt


De Maizière verurteilt Fan-Krawalle in Karlsruhe

15.05.2017 - 13:19 Uhr

De Maizière verurteilt Fan-Krawalle in Karlsruhe De Maizière verurteilt Fan-Krawalle in Karlsruhe Politik
über dts Nachrichtenagentur

Innenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Krawalle beim Zweitligaspiel des Karlsruher SC gegen Dynamo Dresden verurteilt: "Die martialischen Szenen vor dem Spiel Karlsruhe gegen Dresden sind völlig inakzeptabel", sagte er der "Heilbronner Stimme" (Dienstagausgabe). "Begriffe wie `Krieg` haben mit sportlichen Wettbewerb nichts zu tun. Wer Ordner und Polizisten attackiert ist in Wahrheit kein Fußballfan und gehört nicht ins Stadion, sondern hinter Schloss und Riegel. Ich hoffe auf eine schnelle und harte Reaktion der Justiz, damit alle wissen, was ihnen droht, wenn man sich so verhält. Die Täter schaden ihrem Verein und sie schaden dem gesamten Fußball."

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes ermittelt wegen der Ausschreitungen der Fans von Dynamo Dresden. Dabei wurden nach Angaben der Polizei 15 Beamte und 21 Ordner verletzt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "De Maizière verurteilt Fan-Krawalle in Karlsruhe"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Eckhard
16.05.2017 09:35 Uhr

Leider ist es mittlerweile An der Tagesordnung dass die sogenannten "Fans" Randale machen und auch nur aus diesem Grund zu den Spielen fahren. Das hat mit Sportbegeistert nichts mehr zu tun.