DAX startet im Plus - Lufthansa-Aktionäre unzufrieden

Wirtschaft Börse Börsenbericht Livemeldung


DAX startet im Plus - Lufthansa-Aktionäre unzufrieden

15.03.2018 - 09:33 Uhr

DAX startet im Plus - Lufthansa-Aktionäre unzufrieden DAX startet im Plus - Lufthansa-Aktionäre unzufrieden Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der DAX ist am Donnerstag mit einem leichten Plus in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 12.278 Punkten berechnet und damit 0,3 Prozent über dem Vortagesschluss. Aktionäre der Lufthansa waren mit den neuesten Zahlen offenbar unzufrieden und drückten die Papiere des Luftfahrkonzerns nach einem positiven Handelsbeginn innerhalb weniger Minuten über zwei Prozent nach unten.

Das Unternehmen hatte am Morgen einen Rekord-Gewinn für das Jahr 2017 verkündet - der wohl der Air-Berlin-Pleite zu verdanken gewesen sein dürfte. Für 2018 rechnet Lufthansa allerdings mit höheren Treibstoffkosten von rund 700 Millionen Euro und einem etwas niedrigeren Gewinn. An die Spitze der Kursliste setzten sich zu Handelsbeginn Aktien von Infineon, gefolgt von Münchener Rück und Adidas. Die europäische Gemeinschaftswährung blieb am Donnerstagmorgen fast unverändert. Ein Euro kostete 1,2368 US-Dollar.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DAX startet im Plus - Lufthansa-Aktionäre unzufrieden"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Eckhard
15.03.2018 09:44 Uhr

Da war wohl der Gewinn nicht hoch genug und deshalb reagierten die Anleger auf diese Weise. Aber so ist der Aktienhandel nun mal. Mal geht es auf und mal geht es runter.