DAX startet im Plus - Hoffnung auf Entspannung im Handelsstreit

Wirtschaft Börse Börsenbericht Livemeldung


DAX startet im Plus - Hoffnung auf Entspannung im Handelsstreit

05.04.2018 - 09:31 Uhr

DAX startet im Plus - Hoffnung auf Entspannung im Handelsstreit DAX startet im Plus - Hoffnung auf Entspannung im Handelsstreit Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.167 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 1,75 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Nachdem der Handelsstreit zwischen den USA und China am Mittwoch weiter eskaliert war, sorgten beschwichtigende Äußerungen des neuen Chef-Wirtschaftsberaters von US-Präsident Donald Trump, Larry Kudlow, offenbar für Erleichterung bei den Anlegern. Kudlow hatte erklärt, dass die neu angekündigten Zölle möglicherweise gar nicht in Kraft treten werden. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere der Commerzbank, von Linde und der Deutschen Bank. Die Aktien von Beiersdorf, Vonovia und RWE sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DAX startet im Plus - Hoffnung auf Entspannung im Handelsstreit"

Es sind noch keine Kommentare zu
"DAX startet im Plus - Hoffnung auf Entspannung im Handelsstreit"
vorhanden.