DAX schwächelt - Lufthansa-Aktien stürzen ab

Wirtschaft Börse Börsenbericht


DAX schwächelt - Lufthansa-Aktien stürzen ab

20.07.2017 - 17:37 Uhr

DAX schwächelt - Lufthansa-Aktien stürzen ab DAX schwächelt - Lufthansa-Aktien stürzen ab Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Am Donnerstag hat der DAX leicht nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.447,25 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,04 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die Anleger zeigten sich davon unbeeindruckt, dass die Europäische Zentralbank (EZB) am Mittag mitgeteilt hatte, ihren Leitzins und den Einlagenzins bei 0,00 beziehungsweise -0,40 Prozent zu belassen.

Damit war allgemein gerechnet worden. Für Aufsehen sorgten hingegen Papiere der Lufthansa, die bis kurz vor Handelsschluss über acht Prozent nachließen. Ein konkreter Grund konnte dafür nicht ausgemacht werden, abgesehen davon, dass offenbar größere Investoren aussteigen. Allerdings ist die seit Jahresanfang kontinuierlich ansteigende Aktie damit lediglich auf den Stand Ende Juni zurückgefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag deutlich stärker. Ein Euro kostete 1,1634 US-Dollar (+1,02 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.246,04 US-Dollar gezahlt (+0,42 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,43 Euro pro Gramm.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DAX schwächelt - Lufthansa-Aktien stürzen ab"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
21.07.2017 07:01 Uhr

Der DAX schwächelt wieder ein wenig, aber es ist kaum ein Unterschied, da es nur minimale 0,04 Prozent sind.

Die Lufthansa Aktie lässt Satte 8 Prozent nach und das, obwohl es keinen ersichtlichen Grund dafür gibt.
Jedoch waren die letzten Monate so positiv für die Lufthansa Aktien, das diese 8 Prozent die Aktie gerade einmal einen Monat zurückwirft. Sehr beachtlich.