DAX rutscht am Mittag ins Minus - VW bleibt vorne

Wirtschaft Börse Börsenbericht Livemeldung


DAX rutscht am Mittag ins Minus - VW bleibt vorne

29.01.2018 - 12:33 Uhr

DAX rutscht am Mittag ins Minus - VW bleibt vorne DAX rutscht am Mittag ins Minus - VW bleibt vorne Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der DAX ist am Montagmittag ins Minus gerutscht. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit 13.319 Punkten berechnet, ein Abschlag in Höhe von 0,16 Prozent im Vergleich zum Freitagsschluss. VW setzte sich trotz negativer Presse rund um Diesel-Schadstofftests mit Affen an die Spitze der Kursliste.

Als Grund wurde eine Kaufempfehlung von Merrill Lynch genannt, die ein Kursziel von 205 Euro ausgegeben hatte - aktuell steht der Aktienkurs bei 183 Euro. Der Nikkei-Index hatte sich zuletzt kaum bewegt und mit einem Stand von 23.629,34 Punkten geschlossen (-0,01 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,2399 US-Dollar (-0,14 Prozent).

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DAX rutscht am Mittag ins Minus - VW bleibt vorne"

Es sind noch keine Kommentare zu
"DAX rutscht am Mittag ins Minus - VW bleibt vorne"
vorhanden.