DAX lässt zwei Prozent nach - Türkei schockt Anleger

Wirtschaft Börse Börsenbericht


DAX lässt zwei Prozent nach - Türkei schockt Anleger

10.08.2018 - 17:38 Uhr

DAX lässt zwei Prozent nach - Türkei schockt Anleger DAX lässt zwei Prozent nach - Türkei schockt Anleger Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Zum Wochenausklang hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.424,35 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,99 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Für Sorgenfalten bei den Anlegern waren Berichte aus der Türkei verantwortlich, wonach der türkische Finanzminister ein neues Wirtschaftsmodell plant.

Die türkische Lira verlor gegenüber dem Euro allein am Freitag in der Spitze 20 Prozent, später pendelte sie sich bei einem Minus von etwa 15 Prozent ein. US-Präsident Donald Trump kündigte unterdessen an, die Strafzölle auf Stahl und Aluminium für die Türkei zu verdoppeln.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DAX lässt zwei Prozent nach - Türkei schockt Anleger"

Es sind noch keine Kommentare zu
"DAX lässt zwei Prozent nach - Türkei schockt Anleger"
vorhanden.