DAX lässt leicht nach - Conti erholt sich nach Gewinnwarnung

Wirtschaft Börse Börsenbericht


DAX lässt leicht nach - Conti erholt sich nach Gewinnwarnung

19.04.2018 - 17:35 Uhr

DAX lässt leicht nach - Conti erholt sich nach Gewinnwarnung DAX lässt leicht nach - Conti erholt sich nach Gewinnwarnung Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.567,42 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,19 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Infineon und Adidas ließen am kräftigsten Federn.

Als Grund wurden vor allem charttechnische Überlegungen genannt. Aktien des Autozulieferers Continental erholten sich hingegen nach der Gewinnwarnung vom Vortag: Nachdem sie am Mittwoch am Ende der Kursliste rangierten, setzten sich die Anteilsscheine am Donnerstag bis kurz vor Handelsschluss mit Zugewinnen von über zwei Prozent an die Spitze. Auch Siemens und Commerzbank legten gegen den Trend deutlich zu. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,2363 US-Dollar (-0,13 Prozent).

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "DAX lässt leicht nach - Conti erholt sich nach Gewinnwarnung"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
20.04.2018 16:02 Uhr

Es ist doch erstaunlich, wie einige Aktien extrem gegen den Trend tendieren. Die Commerzbank ist ja aber sowieso fast immer gut mit dabei.

Der DAX hat zwar ein Minus zum Handelsschluss, ist aber meiner Meinung nach immer noch recht weit oben.