CSU: Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten

Politik Asyl Integration


CSU: Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten

20.05.2018 - 08:22 Uhr

CSU: Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten CSU: Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten Politik
über dts Nachrichtenagentur

CSU-Generalsekretär Markus Blume hat sich dafür ausgesprochen, die Attraktivität Deutschlands als Zielort der Flüchtlinge einzuschränken. "Wir müssen die Anreize reduzieren, nach Deutschland zu kommen. Deswegen sage ich ganz klar: Die Asylbewerberleistungen müssen grundsätzlich auf Sachleistungen umgestellt werden", sagte Blume der "Welt am Sonntag".

Dass es immer noch Geld- statt Sachleistungen gäbe, sei ein gewaltiger Pullfaktor. "Wir wissen: Eine beträchtliche Menge des Geldes, das Migranten ohne Bleiberecht erhalten, fließt in deren Heimatländer", so Blume. "Das kann kein Dauerzustand sein."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "CSU: Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von giselle1506
21.05.2018 16:25 Uhr

Richtig, sehe ich auch so. Wir sind schließlich kein Schlaraffenland und musste uns auch erst den Wohlstand erarbeiten. Wenn die Asylverfahren aber durch sind, sollte man sie schon unterstützen schnellstmöglich in Arbeit zu kommen.

Kommentar von ruhrgebiet
21.05.2018 07:38 Uhr

Gut so, aber auch die anderen Hartz IV- Bezieher sollte mehr Sachleistungen bekommen anstatt Geldleistungen.
Die Miete wird je doch direkt an den Vermieter überwiesen.