Christian Wulff bekommt Büste in Ahnengalerie

Politik


Christian Wulff bekommt Büste in Ahnengalerie

11.02.2018 - 00:00 Uhr

Christian Wulff bekommt Büste in Ahnengalerie Christian Wulff bekommt Büste in Ahnengalerie Politik
über dts Nachrichtenagentur

Fast genau sechs Jahre nach seinem Rücktritt erhält Alt-Bundespräsident Christian Wulff wie seine Amtsvorgänger eine Büste in der Ahnengalerie des Bundespräsidialamtes. Das Porträt des ehemaligen CDU-Politikers, für das er persönlich Modell stand, soll im Rahmen eines feierlichen Empfangs mit 40 geladenen Gästen am 22. Februar enthüllt werden, schreibt die "Bild am Sonntag". Wie das Amt auf Anfrage bestätigt, hatte es schon vor längerer Zeit den Auftrag für die Büste erteilt.

Eine Sprecherin: "Die Büste ist nach einem längeren Planungs- und Fertigungsprozess im Dezember 2017 fertig gestellt worden." Das 25.000 Euro teure Werk wurde vom Berliner Bildhauer Bertrand Freiesleben gestaltet, der 2012 beispielsweise auch das Porträt von Alt-Bundespräsident Horst Köhler gefertigt hatte.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Christian Wulff bekommt Büste in Ahnengalerie"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
11.02.2018 21:27 Uhr

Ach herje, ich kann es immer wieder nicht glauben, wie viel Geld für so etwas ausgegeben wird, 25.000 Euro, die hätte man so schön in etwas sinnvolles investieren können. :(