Chile sagt Ausrichtung von UN-Klimakonferenz ab

Politik Chile Umweltschutz Proteste


Chile sagt Ausrichtung von UN-Klimakonferenz ab

30.10.2019 - 16:33 Uhr

Chile sagt Ausrichtung von UN-Klimakonferenz ab Chile sagt Ausrichtung von UN-Klimakonferenz ab Politik
über dts Nachrichtenagentur

Chile hat die Ausrichtung der UN-Klimakonferenz im Dezember und des Asien-Pazifik-Gipfels im November abgesagt. Grund dafür seien die anhaltenden Unruhen in dem Land, teilte der chilenische Präsident Sebastián Piñera am Mittwoch in Santiago de Chile mit. Ursprünglich sollte die diesjährige UN-Klimakonferenz vom 2. bis zum 13. Dezember in Chiles Hauptstadt stattfinden.

Seit Mitte Oktober war es in mehreren chilenischen Städten immer wieder zu Protesten gekommen. Die Demonstranten fordern den Rücktritt von Piñera. In Santiago de Chile hatte es zudem gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gegeben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Chile sagt Ausrichtung von UN-Klimakonferenz ab"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Chile sagt Ausrichtung von UN-Klimakonferenz ab"
vorhanden.