CDU lehnt höhere Steuerzuschüsse für gesetzliche Krankenkassen ab

Politik Gesundheit Unternehmen Steuern


CDU lehnt höhere Steuerzuschüsse für gesetzliche Krankenkassen ab

13.07.2017 - 13:21 Uhr

CDU lehnt höhere Steuerzuschüsse für gesetzliche Krankenkassen ab CDU lehnt höhere Steuerzuschüsse für gesetzliche Krankenkassen ab Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die CDU hat sich dagegen ausgesprochen, den Steuerzuschuss in die gesetzliche Krankenversicherung zu erhöhen. "Ich sehe keinen Anlass für die Forderung des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenversicherungen für eine Ausweitung staatlicher Subventionen", sagte CDU-Gesundheitsexperte Tino Sorge der "Bild" (Freitag). Es sei vielmehr notwendig, dass "die Kassen auch zukünftig sinnvoll und effizient mit Versichertenbeiträgen umgehen, anstatt ständig pauschal noch mehr Geld zu fordern", so Sorge.

Derzeit werden die Krankenkassen jährlich mit 14,5 Milliarden Euro aus dem Bundeshaushalt unterstützt. Obwohl sie dieses Jahr voraussichtlich einen Überschuss erwirtschaften, fordern sie, den Steuerzuschuss zu dynamisieren.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "CDU lehnt höhere Steuerzuschüsse für gesetzliche Krankenkassen ab"

Es sind noch keine Kommentare zu
"CDU lehnt höhere Steuerzuschüsse für gesetzliche Krankenkassen ab"
vorhanden.