BVB-Anschlag: Staatsanwaltschaft hält Verdächtigen für voll schuldfähig

Sport Fußball Justiz Terrorismus


BVB-Anschlag: Staatsanwaltschaft hält Verdächtigen für voll schuldfähig

29.08.2017 - 19:13 Uhr

BVB-Anschlag: Staatsanwaltschaft hält Verdächtigen für voll schuldfähig BVB-Anschlag: Staatsanwaltschaft hält Verdächtigen für voll schuldfähig Sport
über dts Nachrichtenagentur

Die Staatsanwaltschaft Dortmund hält den 28-Jährigen, der im April einen Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus des Bundesligisten Borussia Dortmund (BVB) verübt haben soll, für voll schuldfähig. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Justizkreise berichtet, kommt ein psychiatrischer Gutachter zu diesem vorläufigen Schluss. Dem Bericht zufolge hat die Staatsanwaltschaft Dortmund auf die Zeugenvernehmung der Profi-Spieler, Trainer und Betreuer des BVB verzichtet.

Vielmehr habe man den Betroffenen über den Verein einen Fragebogen gesandt, in dem sie ihre Erlebnisse schildern können. Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat den 28-Jährigen wegen 28-fachen Mordversuchs, der Herbeiführung eines Sprengstoffanschlags sowie der gefährlichen Körperverletzung angeklagt. Neben dem BVB-Verteidiger Marc Bartra, der sich bei dem Attentat das Handgelenk brach, erlitt ein eskortierender Kraftradfahrer der Polizei ein Knalltrauma.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "BVB-Anschlag: Staatsanwaltschaft hält Verdächtigen für voll schuldfähig"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von stekup
30.08.2017 08:49 Uhr

Warum werden dieses, oder ähnliche Verfahren, wo Tätsachen für sich sprechen und von unabhänigen Gutachter die volle Schuldfähigkeit der Angeklagten bescheinigen, unnötig in die "Länge" gezogen?

Kommentar von moses1972
29.08.2017 22:35 Uhr

Wenn der straftäter vom BVB Anschlag voll straffähig ist dann soll er auch wir seine wahnsinnige Tat eine dementsprechende Strafe bekommen. Bin mal gespannt.

Kommentar von Freddie32
29.08.2017 19:16 Uhr

Dann ist er voll schuldfähig und sollte dementsprechend auch bestraft werden,er wollte mit der tag großen schaden anrichten und nicht nur verletzte sondern auch tote,das darf nicht vergessen werden.