Busunglück auf der A9: Polizei rechnet mit 18 Toten

Gemischtes Polizeimeldung Straßenverkehr Unglücke


Busunglück auf der A9: Polizei rechnet mit 18 Toten

03.07.2017 - 11:50 Uhr

Busunglück auf der A9: Polizei rechnet mit 18 Toten Busunglück auf der A9: Polizei rechnet mit 18 Toten Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Nach dem Busunglück auf der A9 in der Nähe der bayerischen Stadt Münchberg rechnet die Polizei mit 18 Toten. An Bord des Busses hätten sich 46 Fahrgäste und zwei Fahrer befunden, 30 Insassen seien verletzt worden, teilte die Polizei am Montagmittag mit. "Die verbleibenden Personen dürften wohl in dem brennenden Reisebus ums Leben gekommen sein", hieß es in der Mitteilung.

Der Reisebus mit einer Seniorengruppe aus Sachsen war gegen 07:00 Uhr bei sich stauendem Verkehr auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren und in Flammen aufgegangen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Busunglück auf der A9: Polizei rechnet mit 18 Toten"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Spongebob
03.07.2017 12:05 Uhr

Schrecklich. Mein Beileid für alle hinterbliebenen Freunde und Familienmitglieder. Mögen die verletzen sich schnell erholen und genesen. Ein weiteres Beispiel welches verdeutlicht wie schnell sowas gehen kann.