Bundeswahlleiter veröffentlicht vorläufiges Endergebnis

Politik Wahlen


Bundeswahlleiter veröffentlicht vorläufiges Endergebnis

25.09.2017 - 03:57 Uhr

Bundeswahlleiter veröffentlicht vorläufiges Endergebnis Bundeswahlleiter veröffentlicht vorläufiges Endergebnis Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag hat der Wahlleiter in der Nacht zu Montag das vorläufige amtliche Endergebnis veröffentlicht. Demnach kommt die Union bundesweit auf 33,0 Prozent, die SPD auf 20,5 Prozent. Die Linken erreichen 9,2 Prozent, die Grünen 8,9 Prozent, die FDP 10,7 Prozent, die AfD 12,6 Prozent.

Unter den "sonstigen Parteien" kommen die Freien Wähler und die Satire-Partei "Die PARTEI" auf jeweils 1,0 Prozent, gefolgt von der Tierschutzpartei mit 0,8 Prozent. Die Piraten erreichen nur noch 0,4 Prozent - ebenso wie die NPD. Die Wahlbeteiligung lag bei 76,2 Prozent - der höchste Wert seit 2005.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bundeswahlleiter veröffentlicht vorläufiges Endergebnis"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von skazchan
26.09.2017 20:52 Uhr

Die Wahlbeteiligung finde ich ist sehr positiv ausgefallen. Ich hatte genug Leute im Umkreis die nicht wählen gegangen sind - leider. Aber viele halten das wählen für immer noch unsinnig

Kommentar von Freddie32
25.09.2017 04:15 Uhr

Hat sich nur noch leicht etwas verändert,die linken jetzt leicht vor den Grünen,AFD beinahe 13% und FDP 10%
SPD doch sehr schwach mit nur 20,5 Prozent angesiedelt.