Bundestagssitzung nach medizinischem Notfall fortgesetzt

Politik Livemeldung


Bundestagssitzung nach medizinischem Notfall fortgesetzt

07.11.2019 - 11:35 Uhr

Bundestagssitzung nach medizinischem Notfall fortgesetzt Bundestagssitzung nach medizinischem Notfall fortgesetzt Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die nach einem medizinischen Notfall unterbrochene Sitzung des Deutschen Bundestags ist am Donnerstagmittag wieder aufgenommen worden. Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) eröffnete die Sitzung um 11:30 Uhr wieder. Es ging weiter mit einer vereinbarten Debatte zur Zukunft der beruflichen Bildung in der digitalen Arbeitswelt.

In der Debatte zum Thema Bargeldnutzung hatte der CDU-Abgeordnete Matthias Hauer am Vormittag zum Ende seiner Rede offenbar einen Schwächeanfall erlitten. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hatte daraufhin die laufende Sitzung unterbrochen. Die Zuschauertribüne wurde geräumt, der Abgeordnete wurde medizinisch versorgt und Medienberichten zufolge in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Reden zu dem Tagesordnungspunkt wurden zu Protokoll gegeben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bundestagssitzung nach medizinischem Notfall fortgesetzt"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bundestagssitzung nach medizinischem Notfall fortgesetzt"
vorhanden.