Bundesregierung will mehr für Seuchenabwehr tun

Politik Gesundheit


Bundesregierung will mehr für Seuchenabwehr tun

03.07.2017 - 18:36 Uhr

Bundesregierung will mehr für Seuchenabwehr tun Bundesregierung will mehr für Seuchenabwehr tun Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Bundesregierung will mehr Engagement in der internationalen Seuchenabwehr zeigen. "Die Welt ist nicht ausreichend auf internationale Gesundheitskrisen vorbereitet, wir müssen gemeinsam besser werden", schreibt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) in der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (F.A.Z./Dienstagsausgabe). Wenige Tage vor dem Beginn des G20-Gipfels in Hamburg, bei dem Gesundheitspolitik erstmals ein Schwerpunkt werden soll, ruft er darin auf zu einer neuen "Strategie für die Internationale Gesundheitssicherheit".

Regionale Krankheitsherde könnten schnell zu regionalen und weltweiten Bedrohungen werden mit weitreichenden Folgen für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der betroffenen Länder werden. Die Ebola-Krise mit mehr als 11.000 Toten, die Zikavirus-Epidemie in Südamerika und gefährliche Keime, gegen die Antibiotika wirkungslos sind, seien Mahnungen an die internationale Gemeinschaft. Deutschland verfüge über herausragende Fähigkeiten bei der Bekämpfung von Krankheiten. "Wir müssen aber auch stärker als bisher ärmere Staaten bei der Entwicklung ihrer Gesundheitswesen unterstützen und in Krisensituationen vor Ort Hilfe leisten", schreibt Gröhe. Globale Gesundheitspolitik sei zu einem Markenzeichen der internationalen Verantwortung Deutschlands geworden. "Diese Verantwortung wollen wir verstärkt wahrnehmen." Dazu müsse die internationale Kooperation gestärkt und verstetigt werden. Es wolle deshalb "Verantwortliche aus Wissenschaft, Forschung, Praxis und Politik zusammenzubringen, mit dem Ziel Deutschland zu einem Standort für weitere Einrichtungen der globalen Gesundheitspolitik zu machen", schreibt Gröhe in der F.A.Z.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bundesregierung will mehr für Seuchenabwehr tun"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Senator67
04.07.2017 05:13 Uhr

Das Problem der heutigen Zeit dabei ist die globale Vernetzung. Mann muss sich nur ansehen was sich für Menschenmassen an Flüghäfen, Bussen und Bahn ansammeln. Wie schnell sich da was ausbreiten kann, das kann sich jeder selbst ausmalen.

Kommentar von moonraker2005
03.07.2017 22:12 Uhr

Ich bin der Meinung das es gut ist das die Bundesregierung mehr für die Seuchenabwehr tun will.Nicht auszudenken wenn man gegen eine Seuche nicht gut gerüstet ist.

Kommentar von PurpleColumbine
03.07.2017 21:12 Uhr

Seuchen. In der heutigen Zeit. Und das in Deutschland. Schlimm. Sicherlich muß dagegen etwas unternommen werden. Ich wünsche eine glückliche Hand dafür.