Bundesregierung schickt Krisenunterstützungsteam in Hurrikan-Region

Politik Frankreich Niederlande Wetter Unglücke


Bundesregierung schickt Krisenunterstützungsteam in Hurrikan-Region

12.09.2017 - 15:08 Uhr

Bundesregierung schickt Krisenunterstützungsteam in Hurrikan-Region Bundesregierung schickt Krisenunterstützungsteam in Hurrikan-Region Politik
NASA/NRL, über dts Nachrichtenagentur

Die Bundesregierung entsendet ein Krisenunterstützungsteam in die von Hurrikan "Irma" betroffenen Gebiete in der Karibik und im Südosten der USA. Das zivil-militärische Team umfasse 31 Personen aus dem Auswärtigen Amt, der Bundeswehr, dem Technischen Hilfswerk und dem Kriseninterventionsteam, teilte das Auswärtige Amt am Dienstag mit. "Die Schäden sind, insbesondere auf einigen karibischen Inseln, immens", so eine Sprecherin.

Bis zu 200.000 deutsche Staatsangehörige halten sich den Angaben zufolge in Florida und weitere auf den karibischen Inseln auf. "Die Bundesregierung arbeitet mit Hochdruck daran, sich einen Überblick über die Lage der deutschen Staatsangehörigen zu verschaffen. Sie steht bereit, den Menschen in der Region unmittelbare Hilfe zu leisten und sie bei der Schadensbeseitigung zu unterstützen", so sie Sprecherin weiter. Um schnell und unbürokratisch zu helfen, sei ein regionales Krisenzentrum zur Hilfskoordination in Atlanta eingerichtet worden. Zudem sei das Generalkonsulat Atlanta personell verstärkt worden. Deutsche Staatsbürger auf der Insel Saint Martin sollen in den nächsten beiden Tagen evakuiert werden. Gleichzeitig sei ein A400M der Bundeswehr mit Hilfsgütern nach Curaçao aufgebrochen. In der gesamten Region kamen durch den Hurrikan Schätzungen zufolge bisher rund 45 Menschen ums Leben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bundesregierung schickt Krisenunterstützungsteam in Hurrikan-Region"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Spongebob
13.09.2017 00:41 Uhr

Das ist schön. Grade in Krisenzeiten ist es wichtig für einander da zu sein.Es ist nur traurig, dass Solidarität erst in schwierigen Zeiten gezeigt wird.

Kommentar von Eckhard
12.09.2017 15:35 Uhr

Das ist doch selbstverständlich das dort Hilfe gewährt werden muss und auch geholfen wird. Das versteht sich doch fast schon von selbst. Naturkatastrophen können jeden treffen.

Kommentar von Freddie32
12.09.2017 15:32 Uhr

Das ist natürlich positiv zu betrachten das auch hinsichtlich dessen geholfen wird und unterstützt wird.
Man wünsche sich das aber gerne immer denn viele brauchen Hilfe.