Bundesregierung: Brexit könnte Förderung ostdeutscher Regionen gefährden

Politik Großbritannien


Bundesregierung: Brexit könnte Förderung ostdeutscher Regionen gefährden

06.09.2017 - 01:00 Uhr

Bundesregierung: Brexit könnte Förderung ostdeutscher Regionen gefährden Bundesregierung: Brexit könnte Förderung ostdeutscher Regionen gefährden Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Bundesregierung fürchtet, dass der Brexit negative Auswirkungen auf die Förderung strukturschwacher Regionen vor allem in Ostdeutschland haben könnte. Das ergibt sich nach einem Bericht der "Berliner Zeitung" (Mittwochsausgabe) aus dem Jahresbericht zum Stand der deutschen Einheit. Im Kontext generell abnehmender Fördermittel heißt es da: "Hinzu kommt aktuell, dass mit dem Austritt Großbritanniens das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in der EU sinkt, die EU im Durchschnitt also rein statistisch "ärmer", Deutschland dagegen rein statistisch "reicher" wird. Dies, vor allem aber die im EU-Vergleich gute wirtschaftliche Entwicklung der deutschen Regionen, könnte dazu führen, dass in Zukunft die deutschen Regionen in geringerem Maße als bisher von den europäischen Strukturfondsmitteln profitieren könnten."

Eventuell könnten auch die Höchstfördersätze weiter sinken. Gefördert wird, wer beim Bruttoinlandsprodukts unter 75 Prozent des EU-Durchschnitts liegt. Wenn Großbritannien die EU verlässt, sinkt der Durchschnitt und Regionen, die bisher darunter liegen, könnten über die 75-Prozent-Grenze rutschen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bundesregierung: Brexit könnte Förderung ostdeutscher Regionen gefährden"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Freddie32
06.09.2017 09:29 Uhr

Wenn dies so sein sollte ist das alarmierend,besonders Ostdeutschland braucht Förderung da es in vielen gebieten mehr und mehr abbaut trotz das wir mittlerweile ein land sind gibt es immer noch unterschiede und das kann nicht sein.