BSI-Präsident warnt Mittelständler vor Cyberangriffen

Wirtschaft Unternehmen Kriminalität Computer


BSI-Präsident warnt Mittelständler vor Cyberangriffen

29.08.2017 - 09:10 Uhr

BSI-Präsident warnt Mittelständler vor Cyberangriffen BSI-Präsident warnt Mittelständler vor Cyberangriffen Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die deutsche Wirtschaft wird von einer Welle von Cyberangriffen heimgesucht: Immer öfter fälschen Betrüger E-Mails von Chefs oder Vorständen, um Buchhalter dazu zu bewegen, Firmengelder ins Ausland zu überweisen. Das Phänomen, welches Experten meist als "CEO Fraud" (Chefbetrug) bezeichnen, habe "in den letzten Jahren stark zugenommen", sagte der Präsident des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Die Sicherheitschefs zweier deutscher Industriekonzern berichteten von mindestens zwei professionellen Betrugsversuchen pro Monat.

"Die gute Nachricht: Es gibt gute und wirksame Gegenmaßnahmen", sagte Schönbohm. Die großen Unternehmen seien größtenteils vorbereitet, kleinere jedoch häufig nicht: "Wir müssen auf unsere Familienunternehmen und die Hidden Champions aufpassen." Die Täter seien sehr professionell: "Sie wissen, wer im Unternehmen Gelder anweisen darf und kennen selbst Kleinigkeiten – zum Beispiel, ob die Mitarbeiter sich duzen." Das BSI empfiehlt, Mitarbeiter systematisch zu schulen. Genaue Zahlen zur Höhe des Schadens gibt es nicht. Allein die Staatsanwaltschaft Köln ermittelt gegenwärtig in 158 Fällen, bei denen 56 Millionen Euro abgeflossen sind. Andere Behörden mit einem Cybercrime-Schwerpunkt berichten von zahlreichen ähnlich gelagerten Verfahren. Die US-Ermittlungsbehörde FBI zählte von Oktober 2013 bis Februar 2016 mehr als 17.500 Anzeigen von Opfern. Geschätzter Schaden weltweit: 2,3 Milliarden US-Dollar (1,96 Milliarden Euro). Ein seltener Fahndungserfolg gelang der französischen Polizei vor einer Woche, als sie den mutmaßlichen Erfinder der Chefmasche festnahm.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "BSI-Präsident warnt Mittelständler vor Cyberangriffen"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
29.08.2017 22:29 Uhr

Da gibt es doch nur eins, man muss sich im Mittelstand mehr um die IT Sicherheit kümmern und auch in dem Bereich investieren. Ansosten bleibt die Gefahr sehr groß.

Kommentar von Freddie32
29.08.2017 18:13 Uhr

das ist natürlich eine stetige gefahr unserer heutigen welt der technologisierung,das darf man nicht vergessen und es gibt nicht immer schutz maßnahmen dafür,das ist leider die kehrseite des ganzen.