Britischer Außenminister: Iran stoppte Tanker in Gewässern des Omans

Politik Großbritannien Iran Oman


Britischer Außenminister: Iran stoppte Tanker in Gewässern des Omans

20.07.2019 - 19:53 Uhr

Britischer Außenminister: Iran stoppte Tanker in Gewässern des Omans Britischer Außenminister: Iran stoppte Tanker in Gewässern des Omans Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der vom Iran festgesetzte Öltanker ist nach Angaben des britischen Außenministers Jeremy Hunt in den Hoheitsgewässern des Omans gestoppt worden. Dadurch habe der Iran eindeutig gegen internationale Gesetze verstoßen, teilte Hunt am Samstagabend nach einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Es bestehe nach wie vor der Wunsch, die Situation nicht weiter eskalieren zu lassen.

Das britische Parlament werde am Montag über die Ergebnisse des Treffens informiert, so der britische Außenminister weiter. Der britische Öltanker "Stena Impero" war am Freitag in der Straße von Hormus von iranischen Revolutionsgarden gestoppt worden. Der Tanker soll laut Teheran internationale Vorschriften nicht beachtet haben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Britischer Außenminister: Iran stoppte Tanker in Gewässern des Omans"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Britischer Außenminister: Iran stoppte Tanker in Gewässern des Omans"
vorhanden.