Brinkhaus warnt vor "Schnellschüssen" wegen US-Truppenabzug

Politik Militär


Brinkhaus warnt vor "Schnellschüssen" wegen US-Truppenabzug

31.07.2020 - 11:42 Uhr

Brinkhaus warnt vor Schnellschüssen wegen US-Truppenabzug Brinkhaus warnt vor "Schnellschüssen" wegen US-Truppenabzug Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, hat vor einer unüberlegten Antwort auf die angekündigte Verlegung von US-Truppen gewarnt. "Der geplante Truppenabzug aus Deutschland ist enttäuschend. Aber als Reaktion braucht es jetzt keine Schnellschüsse", sagte Brinkhaus den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).

"Die USA bleiben wichtigster Partner außerhalb Europas und enger Verbündeter innerhalb der NATO." SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hatte zuvor gefordert, Rüstungsvorhaben mit Washington zu überdenken.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Brinkhaus warnt vor "Schnellschüssen" wegen US-Truppenabzug"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Brinkhaus warnt vor "Schnellschüssen" wegen US-Truppenabzug"
vorhanden.