Brexit-Gespräche: EU-Unterhändler dringt auf konkrete Fortschritte

Politik Großbritannien


Brexit-Gespräche: EU-Unterhändler dringt auf konkrete Fortschritte

25.09.2017 - 15:00 Uhr

Brexit-Gespräche: EU-Unterhändler dringt auf konkrete Fortschritte Brexit-Gespräche: EU-Unterhändler dringt auf konkrete Fortschritte Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May drängt EU-Chefunterhändler Michel Barnier auf konkrete Fortschritte bei der in dieser Woche stattfindenden vierten Brexit- Verhandlungsrunde. "Jetzt kommt es darauf an, wie die Briten diese zum Teil positiven Botschaften bei den anstehenden Verhandlungen konkret übersetzen", sagte Barnier in der am Dienstag erscheinenden Wahlsonderausgabe des "Spiegel". Und fügt an: "Ich brauche Details."

Vor allem hinsichtlich der Austrittsrechnung für die Briten sehe er wenig Spielräume: "Kein Mitgliedstaat muss mehr zahlen, weil es den Brexit gibt", so Barnier. In einem Positionspapier zum Verhandlungsstand der bisherigen Brexit-Gespräche kommt der Deutsche Bundestag zu einem dramatischen Befund: Kernproblem sei die Geldfrage, heißt es laut "Spiegel" darin. Und weiter: "Die Verhandlungen drohen noch immer, an diesem Punkt zu scheitern."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Brexit-Gespräche: EU-Unterhändler dringt auf konkrete Fortschritte"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
25.09.2017 22:37 Uhr

Es wird wahrscheinlich noch ewig dauern bis man zwischen Briten und der EU alles auseinanderdividiert hat. Jeder will für sich das beste bei den Verhandlungen herraushohlen.

Kommentar von Freddie32
25.09.2017 22:33 Uhr

Solangsam sollte es auch konkrete Fortschritte geben,man hat solangsam das gefühl das alles zieht sich wie Kaugummi und so richtig passieren tut nichts.

Kommentar von Heik007
25.09.2017 18:30 Uhr

Warum muss man so lange Verhandeln? Wenn ein Vertrag zu ende ist und ich ihn gekündigt habe ist doch auch einfach Schluss. Oder wollen die doch in der EU Bleiben?