Blume fordert Modernisierung der CSU - Frauenquote denkbar

Politik Parteien


Blume fordert Modernisierung der CSU - Frauenquote denkbar

11.01.2019 - 18:26 Uhr

Blume fordert Modernisierung der CSU - Frauenquote denkbar Blume fordert Modernisierung der CSU - Frauenquote denkbar Politik
über dts Nachrichtenagentur

CSU-Generalsekretär Markus Blume fordert seine Partei auf, sich grundlegend zu modernisieren. "Wir wollen auch in Zukunft Volkspartei bleiben. Das werden wir nur schaffen, indem wir uns nicht nur personell, sondern auch inhaltlich und strukturell erneuern", sagt Blume dem "Spiegel".

Eine Woche vor dem CSU-Parteitag in München kündigt Blume an, die CSU werde sich zu einer "digitalen Mitmachpartei" entwickeln. So wollen die Christsozialen künftig regelmäßig ihre Mitglieder befragen, zur Europawahl wird es erstmals eine Unterstützerkampagne auch für Nichtmitglieder geben. An der Parteibasis will Blume mehr Frauen in Ämter und Mandate bringen. "Ich kann mir vorstellen, dass das Reißverschlussverfahren – eine Frau, ein Mann – bei Listenaufstellungen in der CSU selbstverständlich wird", so Blume weiter. "Wir müssen unsere Bindekraft wieder erhöhen." Die CSU dürfe sich "nicht mit Ergebnissen von 30 Prozent plus X abfinden".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Blume fordert Modernisierung der CSU - Frauenquote denkbar"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Blume fordert Modernisierung der CSU - Frauenquote denkbar"
vorhanden.