Berliner Profiklubs fordern neue Olympia-Bewerbung

Sport Olympia


Berliner Profiklubs fordern neue Olympia-Bewerbung

21.10.2018 - 10:42 Uhr

Berliner Profiklubs fordern neue Olympia-Bewerbung Berliner Profiklubs fordern neue Olympia-Bewerbung Sport
über dts Nachrichtenagentur

Der Sprecher der sechs großen Berliner Profiklubs, Kaweh Niroomand, hat eine neue Bewerbung Berlins für Olympische Spiele angeregt. "Gerade angesichts aktueller Debatten um Korruption, Gigantismus und Doping kann Berlin ein Gegenmodell entwickeln", schreibt Niroomand in einem Gastbeitrag für den "Tagesspiegel" (Sonntagsausgabe). "Dafür, wie Großveranstaltungen in einer modernen demokratischen Metropole aussehen sollten."

Am Ende dieses Weges könne eine erneute Olympia-Bewerbung Berlins stehen, schreibt Niroomand weiter. Der Geschäftsführer der Berlin Recycling Volleys vertritt als Sprecher der Initiative Sportmetropole Berlin auch die Profiklubs Union Berlin, ALBA Berlin, Eisbären Berlin, Füchse Berlin und Hertha BSC.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Berliner Profiklubs fordern neue Olympia-Bewerbung"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Berliner Profiklubs fordern neue Olympia-Bewerbung"
vorhanden.