Berlin knüpft EU-Beitrittsgespräche mit Albanien an Bedingungen

Politik Albanien


Berlin knüpft EU-Beitrittsgespräche mit Albanien an Bedingungen

24.06.2018 - 15:21 Uhr

Berlin knüpft EU-Beitrittsgespräche mit Albanien an Bedingungen Berlin knüpft EU-Beitrittsgespräche mit Albanien an Bedingungen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Bundesregierung knüpft die Aufnahme von EU-Beitrittsgesprächen mit Albanien an Bedingungen. Das geht aus einem Schreiben des Europa-Staatsministers Michael Roth (SPD) an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hervor, über welches der "Tagesspiegel" berichtet. Unter anderem sollen demnach albanische Richter und Staatsanwälte, die bei einem laufenden Überprüfungsprozess negativ eingestuft wurden, entlassen werden.

Außerdem fordert die Bundesregierung, dass die albanische Regierung ein Gesetz für eine Wahlrechtsreform vorlegt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Berlin knüpft EU-Beitrittsgespräche mit Albanien an Bedingungen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Berlin knüpft EU-Beitrittsgespräche mit Albanien an Bedingungen"
vorhanden.