Berichte über Schießerei in israelischer Botschaft in Jordanien

Politik Jordanien Israel Gewalt


Berichte über Schießerei in israelischer Botschaft in Jordanien

23.07.2017 - 21:21 Uhr

Berichte über Schießerei in israelischer Botschaft in Jordanien Berichte über Schießerei in israelischer Botschaft in Jordanien Politik

Auf dem Gelände der israelischen Botschaft in Jordaniens Hauptstadt Amman hat es offenbar eine Schießerei gegeben. Örtlichen Medienberichten zufolge wurde dabei ein Jordanier getötet, ein Israeli sei schwer verletzt worden. Das Gelände sei weiträumig abgeriegelt worden.

Die Hintergründe der Schießerei waren zunächst unklar. Zuletzt hatten zahlreiche Jordanier gegen israelische Maßnahmen am Tempelberg in Jerusalem protestiert. In der vergangenen Woche hatte es einen Anschlag auf israelische Sicherheitskräfte gegeben. Daraufhin waren die Sicherheitsvorkehrungen am Tempelberg verschärft worden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Berichte über Schießerei in israelischer Botschaft in Jordanien"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Spongebob
24.07.2017 09:06 Uhr

Unfassbar was Menschen anderen Menschen aufgrund anderer Weltanschauungen und generationskonflikten antun. Und so benimmt sich die Krone der Schöpfung.

Kommentar von Freddie32
23.07.2017 22:30 Uhr

Der kern wieder das derzeitige problem am Tempelberg,eine sehr komplizierte sache die schnell aus dem ruder laufen könnte.
Dies zeigt auch dieser traurige zwischenfall.