Bericht: Zweite Sondersitzung zum BAMF-Skandal am 15. Juni

Politik Asyl


Bericht: Zweite Sondersitzung zum BAMF-Skandal am 15. Juni

30.05.2018 - 12:00 Uhr

Bericht: Zweite Sondersitzung zum BAMF-Skandal am 15. Juni Bericht: Zweite Sondersitzung zum BAMF-Skandal am 15. Juni Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die zweite Sondersitzung des Bundestags-Innenausschusses zur BAMF-Affäre soll offenbar am 15. Juni ab 15 Uhr stattfinden. Die Vorsitzende des Innenausschusses, Andrea Lindholz (CSU), habe den Termin für eine Fortsetzung des Berichts der Bundesregierung über die Mängel bei der Prüfung von Asylentscheiden im BAMF vorgeschlagen, berichtet die "Bild". Mögliche Gäste könnten demnach die ehemaligen BAMF-Präsidenten Manfred Schmidt und Frank-Jürgen Weise sowie der ehemalige Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung und heutige Bundeswirtschaftsminister, Peter Altmaier (CDU), und der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sein.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: Zweite Sondersitzung zum BAMF-Skandal am 15. Juni"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bericht: Zweite Sondersitzung zum BAMF-Skandal am 15. Juni"
vorhanden.