Bericht: Ursula Heinen-Esser wird neue NRW-Umweltministerin

Politik


Bericht: Ursula Heinen-Esser wird neue NRW-Umweltministerin

24.05.2018 - 13:30 Uhr

Bericht: Ursula Heinen-Esser wird neue NRW-Umweltministerin Bericht: Ursula Heinen-Esser wird neue NRW-Umweltministerin Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Kölner CDU-Politikerin Ursula Heinen-Esser wird offenbar neue Umweltministerin in Nordrhein-Westfalen. Das berichtet die "Rheinische Post" am Donnerstag auf ihrer Internetseite unter Berufung auf Unionskreise. Heinen-Esser ist Mitglied der Geschäftsführung der Bundesgesellschaft für Endlagerung und war bis 2009 Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Von 2009 bis 2013 übte sie dieselbe Funktion im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aus. Die bisherige Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) hatte am 15. Mai ihren sofortigen Rücktritt erklärt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: Ursula Heinen-Esser wird neue NRW-Umweltministerin"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bericht: Ursula Heinen-Esser wird neue NRW-Umweltministerin"
vorhanden.