Bericht: SPD-Politikerin Giffey soll Familienministerin werden

Politik Parteien


Bericht: SPD-Politikerin Giffey soll Familienministerin werden

08.03.2018 - 12:14 Uhr

Bericht: SPD-Politikerin Giffey soll Familienministerin werden Bericht: SPD-Politikerin Giffey soll Familienministerin werden Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Bürgermeisterin des Berliner Bezirks Neukölln, Franziska Giffey (SPD), soll einem Bericht der "Bild" und der "B.Z." (Freitagsausgaben) zufolge neue Familienministerin im Bundeskabinett werden. Die bisherige Spitzenkandidatin Eva Högl aus Berlin-Mitte sei damit nicht mehr im Rennen, schreiben die Zeitungen. Giffey ist seit dem 15. April 2015 Bezirksbürgermeisterin von Neukölln.

Die SPD will am Freitag ihre Ministerliste für das Bundeskabinett offiziell bekannt geben. Bereits am Donnerstagmorgen war bekannt geworden, dass Außenminister Sigmar Gabriel und Umweltministerin Barbara Hendricks der neuen Bundesregierung nicht mehr angehören werden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: SPD-Politikerin Giffey soll Familienministerin werden"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bericht: SPD-Politikerin Giffey soll Familienministerin werden"
vorhanden.