Bericht: Scholz gewährt von der Leyen Nachschlag für Wehretat

Politik Militär


Bericht: Scholz gewährt von der Leyen Nachschlag für Wehretat

14.03.2019 - 20:13 Uhr

Bericht: Scholz gewährt von der Leyen Nachschlag für Wehretat Bericht: Scholz gewährt von der Leyen Nachschlag für Wehretat Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bei Verhandlungen über die Eckwerte des Bundeshaushaltes 2020 gewährt Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) laut eines Zeitungsberichts Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) einen Nachschlag für ihren Etat. Das berichten die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Freitagsausgaben) unter Berufung auf Verhandlungskreise. Demnach soll der Wehretat 2020 gegenüber der Finanzplanung um mehr als zwei Milliarden Euro steigen.

Eine Übersicht des Finanzministeriums, über die die Zeitungen berichten, hätte nur eine Steigerung in Höhe von knapp 1,8 Milliarden Euro vorgesehen. Von der Leyen könne also einen Nachschlag in Höhe von mindestens 200 Millionen Euro verbuchen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: Scholz gewährt von der Leyen Nachschlag für Wehretat"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bericht: Scholz gewährt von der Leyen Nachschlag für Wehretat"
vorhanden.