Bericht: Schäfer-Gümbel soll Personalvorstand bei GIZ werden

Politik Parteien Unternehmen


Bericht: Schäfer-Gümbel soll Personalvorstand bei GIZ werden

19.03.2019 - 18:27 Uhr

Bericht: Schäfer-Gümbel soll Personalvorstand bei GIZ werden Bericht: Schäfer-Gümbel soll Personalvorstand bei GIZ werden Politik
über dts Nachrichtenagentur

Für sein Politik-Aus bekommt der bisherige hessische SPD-Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel laut eines Zeitungsberichts ein dickes Trostpflaster von der SPD: Seine Partei hat dafür gesorgt, dass er mit einem Managerposten versorgt wird. Schäfer-Gümbel soll neuer Personalvorstand bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) werden, berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf Aufsichtsratskreise. Dieser Posten sei einer der bestbezahlten, den die Politik besetzen könne.

Laut Koalitionsvertrag dürfe die SPD diesen Top-Posten besetzen. SPD-Chefin Andrea Nahles habe eigentlich damit den Ex-Staatssekretär Matthias Machnig versorgen wollen, berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf eigene Informationen. Doch die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat seien Sturm gelaufen gegen den Vertrauten von Ex-SPD Chef Sigmar Gabriel. Nach wochenlangem Streit habe Machnig seine Bewerbung als Arbeitsdirektor zurückgezogen. In den vergangenen Tagen hätten sich die Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite im Aufsichtsrat auf Schäfer-Gümbel als Personalvorstand geeinigt, berichtet die Zeitung weiter. Seine Wahl bei der nächsten Aufsichtsratssitzung gelte als Formsache.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: Schäfer-Gümbel soll Personalvorstand bei GIZ werden"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Middely
22.03.2019 06:34 Uhr

Wieder einmal eigentlich unglaublich, aber andererseits "eh völlig normal": die da oben sorgen dafür, dass die da oben nicht vom Baum, auf dem das Geld wächst, runterfallen ;-)

Kommentar von GoldSaver
19.03.2019 18:42 Uhr

LoL, so ein Trostpflaster sollte man mal als normaler Bürger bekommen. Wenn man da die Arbeitsstelle verliert, muss man schauen, wo man bleibt, für ihn hier, ist der Verlust so ja nicht allzu schlimm.