Bericht: Maas und Barley sollen ihre Ministerämter behalten

Politik


Bericht: Maas und Barley sollen ihre Ministerämter behalten

07.02.2018 - 16:27 Uhr

Bericht: Maas und Barley sollen ihre Ministerämter behalten Bericht: Maas und Barley sollen ihre Ministerämter behalten Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesjustizminister Heiko Maas und Familienministerin Katarina Barley (beide SPD) sollen in ihren jeweiligen Ämtern bleiben. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf SPD-Kreise. Zuvor hatte "Bild-Online" berichtet, dass SPD-Chef Martin Schulz Außenminister in einer neuen Großen Koalition werden soll.

Außerdem hatte der bisherige Bundesinnenminister Thomas de Maizière am Mittwochmittag seinen Abschied vom Bundeskabinett bekannt gegeben. Das Innenressort geht laut Koalitionsvertrag an die CSU - dem Vernehmen nach soll es von Horst Seehofer übernommen werden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: Maas und Barley sollen ihre Ministerämter behalten"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
08.02.2018 20:28 Uhr

Warum auch nicht. Auch wenn viele Stellen neu besetzt werden, muss dies ja nicht zwangsläufig für alle gelten.

Und manchma ist es nicht verkehrt, etwas altbewärtes beizubehalten.