Bericht: Kramp-Karrenbauer soll CDU-Generalsekretärin werden

Politik Parteien


Bericht: Kramp-Karrenbauer soll CDU-Generalsekretärin werden

19.02.2018 - 09:12 Uhr

Bericht: Kramp-Karrenbauer soll CDU-Generalsekretärin werden Bericht: Kramp-Karrenbauer soll CDU-Generalsekretärin werden Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die bisherige saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer soll offenbar neue CDU-Generalsekretärin werden und damit Peter Tauber ablösen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" am Montagmorgen auf ihrer Internetseite unter Berufung auf eigene Informationen. CDU-Chefin Angela Merkel will diesen Vorschlag demnach am Montagvormittag den Führungsgremien ihrer Partei unterbreiten.

Die Wahl könnte bereits beim Parteitag am 26. Februar stattfinden. Der scheidende CDU-Generalsekretär Tauber war seit Dezember 2013 im Amt. Zuletzt war er wegen einer schweren Darmerkrankung nicht im Dienst gewesen und hatte auch die Koalitionsverhandlungen mit der SPD verpasst. Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Grosse-Brömer, hatte ihn stellenweise vertreten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: Kramp-Karrenbauer soll CDU-Generalsekretärin werden"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bericht: Kramp-Karrenbauer soll CDU-Generalsekretärin werden"
vorhanden.