Bericht: Internetnutzer an Bundeswehr-Unis manipulieren Wikipedia

Politik Militär Computer


Bericht: Internetnutzer an Bundeswehr-Unis manipulieren Wikipedia

23.08.2017 - 16:39 Uhr

Bericht: Internetnutzer an Bundeswehr-Unis manipulieren Wikipedia Bericht: Internetnutzer an Bundeswehr-Unis manipulieren Wikipedia Politik
über dts Nachrichtenagentur

Internetnutzer an den beiden Universitäten der Bundeswehr manipulieren laut eines Zeitungsberichts im Online-Lexikon Wikipedia manche Artikel auf offenbar befremdliche Weise. Wie die "taz" in ihrer Donnerstagsausgabe berichtet, wurden entsprechende Änderungen an Wikipedia-Einträgen mit IP-Adressen ausgeführt, die eindeutig zu den beiden Hochschulen der Bundeswehr in Berlin und München führen. Ein Nutzer der Hamburger Bundeswehr-Uni veränderte den Wikipedia-Eintrag zum sogenannten "Pizzagate", einer Verschwörungstheorie, derzufolge die US-Politikerin Hillary Clinton an einem Kinderpornoring beteiligt ist.

Der Nutzer stellte den vermeintlichen Skandal als Tatsache dar und löschte Hinweise darauf, dass es sich um eine Falschmeldung handelt. In anderen Fällen manipulierten Nutzer die Einträge zum Klimawandel und zu Rechtsextremen in der Bundeswehr. Laut Sprechern der Hochschulen dürfen die Internetzugänge ihrer Einrichtungen eigentlich nur dienstlich verwendet werden. Der Zugang in München werde "ausschließlich von Angehörigen der Universität genutzt", auf den in Hamburg hätten auch bestimmte externe Nutzer Zugriff. Sie kommen ebenfalls als Urheber der Änderungen in Fragen, schreibt die Zeitung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: Internetnutzer an Bundeswehr-Unis manipulieren Wikipedia"

Insgesamt 5 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
24.08.2017 22:35 Uhr

Wikipedia ist so wertvoll das es eine Schweinerei ist das dort manipuliert wird. Das dieses auch noch von Bundeswehrsoldaten gemacht wird finde ich schäbig.

Kommentar von Spongebob
24.08.2017 15:03 Uhr

Höchst interessante Begebenheit. Tatsächlich kam mir schon mal zu Ohren, dass Wikipedia auch anderweitig von einigen Schreibern verfälscht bzw mit falschen Informationen oder Halbwahrheiten und schlecht recherchierten Gegebenheiten gefüttert wurde. Schön, dass sowas ans Lichtt kommt. Dies bleibt garantiert keine einmalige Sache.

Kommentar von Freddie32
23.08.2017 19:57 Uhr

Ich halte allgemein nicht mehr viel von Wikipedia da auch da mittlerweile nicht ganz richtig gearbeitet wird was ich sehr schade finde da ich anfänglich da idee sehr gut fand.

Kommentar von Eckhard
23.08.2017 18:10 Uhr

Es ist traurig das immer wieder Manipulationsversuche an solchen Seiten durchgeführt werden. Dabei soll dies nur ein Lexikon für alle Benutzer sein und helfen, aber auch hier wird versucht Einfluss zu nehmen.

Kommentar von moses1972
23.08.2017 17:58 Uhr

Das ist aber wirklich ein Ding. Ich finde dem muss konsequent nachgegengen werden. Wikipedia ist so wertvoll und Manipulationen haben dort keinen Platz.