Bericht: Deutschland nimmt Italien Bootsflüchtlinge ab

Politik Italien Asyl


Bericht: Deutschland nimmt Italien Bootsflüchtlinge ab

15.07.2018 - 13:03 Uhr

Bericht: Deutschland nimmt Italien Bootsflüchtlinge ab Bericht: Deutschland nimmt Italien Bootsflüchtlinge ab Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Bundesregierung hat sich offenbar bereit erklärt, 50 der circa 450 Asylsuchenden aufzunehmen, die auf zwei Militärschiffen im Mittelmeer auf Aufnahme warten. "Deutschland und Italien sind übereingekommen, dass Deutschland im Blick auf die laufenden Gespräche über eine intensivere bilaterale Zusammenarbeit im Asylbereich in diesem Fall bereit ist, 50 Menschen aufzunehmen", sagte eine Regierungssprecherin der "Bild" (Montagsausgabe). Auch Frankreich und Malta hatten sich zuvor bereit erklärt, jeweils 50 der geretteten Migranten aufzunehmen, wie der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte am Samstagabend auf Facebook mitteilte.

Seine Regierung hatte sich zuvor geweigert, die Menschen ins Land zu lassen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: Deutschland nimmt Italien Bootsflüchtlinge ab"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bericht: Deutschland nimmt Italien Bootsflüchtlinge ab"
vorhanden.