Bericht: BER-Eröffnung frühestens im Herbst 2019

Wirtschaft Luftfahrt Kurioses


Bericht: BER-Eröffnung frühestens im Herbst 2019

06.08.2017 - 00:24 Uhr

Bericht: BER-Eröffnung frühestens im Herbst 2019 Bericht: BER-Eröffnung frühestens im Herbst 2019 Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der neue Flughafen Berlin Brandenburg wird frühestens in zwei Jahren in Betrieb gehen. Dies geht aus vertraulichen Projekt-Unterlagen hervor, über die die "Bild am Sonntag" berichtet. Demnach ziehen sich die Bauarbeiten im Fluggastterminal bis in den September 2018. Eine Eröffnung wäre so im Herbst 2019 möglich.

Acht Jahre nach dem geplanten Start. Dabei gehen die externen Terminplaner noch von äußerst günstigen Umständen aus, heißt es in den Dokumenten. So wird intern damit gerechnet, dass die zuständige Behörde einen neuen Bauantrag im Rekordtempo genehmigt. Auch dürften Sachverständige keine neuen Mängel auf der Baustelle entdecken. Risiken bergen laut Rahmenterminplan zudem die schlechten Verträge mit den Baufirmen. Seit Monaten wird kaum gebaut. Verzweifelt versucht der Flughafen, die Unternehmen an feste Termine zu binden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: BER-Eröffnung frühestens im Herbst 2019"

Insgesamt 5 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
06.08.2017 22:28 Uhr

ich könnte wetten das auch dieser Termin wieder nicht eingehalten wird. Man darf garnicht darüber nachdenken was das für eine Blamage ist für Deutschland.

Kommentar von moses1972
06.08.2017 22:22 Uhr

Der neue Berliner Flughafen soll erst 8!!!!!! Jahre nach dem ursprünglichen Termin eröffnet werden. Das ist doch eine Lachnummer aller erster Güte, oh man.

Kommentar von schnurre
06.08.2017 11:14 Uhr

ob der BER jemals eröffnet wird sollte man wohl langsam bezweifeln. Wenn jetzt schon berichtet wird, dass seit Monaten kaum noch gebaut wird und auch ganz schlecht neue Aufträge gegeben werden können, ist das wohl recht aussichtslos. Schlimm für die vielen Gelder, die vielleicht für die Autobahnen, Kindergärten und Schulen genutzt hätten werden können.

Kommentar von MrTest
06.08.2017 10:29 Uhr

Seit Monaten wird kaum gebaut das hört sich nicht gut an, hier haben auf jeden Fall viele Leute im Planungsstab Fehler gemacht und für den Steuerzahler wirds immer teurer und teurer.

Kommentar von Eckhard
06.08.2017 09:49 Uhr

Hahaha. Wer das glaubt, glaubt an den Weihnachtsmann und den Osterhasen. Der BER wird so schnell nicht eröffnet. Zu viele Fehlentscheidungen, zu viele Fehler, zu viele falsche Leute am falschen Platz.
Nur eins ist sicher. Das größte Milliardengrab in der deutschen Geschichte.