Bericht: Arzneimittelausgaben steigen um eine Milliarde Euro

Politik Gesundheit


Bericht: Arzneimittelausgaben steigen um eine Milliarde Euro

05.01.2018 - 00:00 Uhr

Bericht: Arzneimittelausgaben steigen um eine Milliarde Euro Bericht: Arzneimittelausgaben steigen um eine Milliarde Euro Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenkassen sind im vergangenen Jahr um mehr als eine Milliarde Euro gestiegen. Das geht aus einer Statistik des Apothekerverbandes ABDA hervor, berichtet die "Bild" (Freitagsausgabe). Danach wurden allein in den Monaten Januar bis November 2017 Medikamente für 32,18 Milliarden Euro verschrieben - das entspricht einer Steigerung von 3,33 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Auch die Ausgaben für Impfstoffe gingen deutlich nach oben. Hierfür erstatteten die Krankenkassen 1,13 Milliarden Euro - 4,12 Prozent mehr als im Vorjahr, so die Zeitung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: Arzneimittelausgaben steigen um eine Milliarde Euro"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bericht: Arzneimittelausgaben steigen um eine Milliarde Euro"
vorhanden.