Bericht: 562 italienische Mafiosi leben dauerhaft in Deutschland

Gemischtes Italien Kriminalität


Bericht: 562 italienische Mafiosi leben dauerhaft in Deutschland

28.08.2017 - 00:00 Uhr

Bericht: 562 italienische Mafiosi leben dauerhaft in Deutschland Bericht: 562 italienische Mafiosi leben dauerhaft in Deutschland Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Die italienische Mafia hat in den vergangenen zehn Jahren in Deutschland offenbar immer stärker Fuß gefasst: Wie die "Bild" (Montag) unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag berichtet, leben derzeit 562 der Polizei bekannte Angehörige der vier größten italienischen Mafia-Clans in Deutschland. Das sind mehr als vier Mal so viele wie noch 2008 mit damals 136 Mafia-Mitgliedern. Die größten in Deutschland vertretenen Mafia-Clans sind dem Bericht zufolge die `Ndrangheta aus Kalabrien mit 333 Mitgliedern und die Cosa Nostra aus Sizilien mit 124. Seit 2008 gab es in Deutschland 102 Ermittlungsverfahren gegen Mafiosi.

Die Polizei stellte seither 5,6 Millionen Euro illegale Gewinne sicher.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bericht: 562 italienische Mafiosi leben dauerhaft in Deutschland"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
31.08.2017 09:53 Uhr

Man muss doch was machen können gegen die mafiösen Strukturen in Deutschland. Manchmal habe ich den Eindruck das die Behörden zu langsam und zu lasch sind.

Kommentar von moonraker2005
28.08.2017 22:04 Uhr

Diese Zahl hätte ich nicht für möglich gehalten halten. Da sind doch mal unsere Behörden gefragt das dem treiben ein Ende gemacht wird. Ich habe da aber wenig Hoffnung.

Kommentar von Freddie32
28.08.2017 12:01 Uhr

das hätte ich so nicht erwartet um ehrlich zu sein,mir sind die Libanesischen Klöans bekannt die eine große gefahr da stellen aber das dass im italienischen mafia Klan immer mehr hier in deutschland gibt nicht.