Bayern: Stier richtet auf Flucht Sachschaden an

Gemischtes Polizeimeldung Tiere Kurioses


Bayern: Stier richtet auf Flucht Sachschaden an

24.04.2019 - 11:32 Uhr

Bayern: Stier richtet auf Flucht Sachschaden an Bayern: Stier richtet auf Flucht Sachschaden an Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Im bayerischen Erlenbach am Main nahe Aschaffenburg ist ein Stier am Dienstagmittag vom Gelände eines Schlachthofes geflüchtet. Nachdem ein Metzger die Polizei verständigte, nahmen mehrere Streifenbesatzungen die Verfolgung auf das Tier auf und jagten es durch die Stadt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nachdem er eingekreist worden war, verhielt sich der Stier aggressiv.

Die Polizeibeamten sperrten die Straßen ab und erlegten das Tier, nachdem eine weitere Gefahr für Personen ausgeschlossen werden konnte, so die Beamten weiter. Zwei Gartenzäune wurden auf der Flucht des Stieres beschädigt, den beiden Anwohnern entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Ebenso ein Streifenfahrzeug der Polizei wurde durch das Tier leicht beschädigt, so die Polizei.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bayern: Stier richtet auf Flucht Sachschaden an"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bayern: Stier richtet auf Flucht Sachschaden an"
vorhanden.