Bayern München gewinnt spektakulären DFL-Supercup gegen RB Leipzig

Sport Fußball


Bayern München gewinnt spektakulären DFL-Supercup gegen RB Leipzig

30.07.2022 - 22:33 Uhr

Bayern München gewinnt spektakulären DFL-Supercup gegen RB Leipzig Bayern München gewinnt spektakulären DFL-Supercup gegen RB Leipzig Sport
über dts Nachrichtenagentur

Der FC Bayern München hat sich mit einem 5:3-Auswärtssieg gegen RB Leipzig den DFL-Supercup gesichert. Der deutsche Rekordmeister sah sich zu Beginn mit einem eifrigen Gegner konfrontiert, dem allerdings etwas die Präzision fehlte. Der FCB dagegen ging in Minute 14 in Führung: Hernandez setzte nach einem Standard rechts Musiala in Szene und der Youngster schoss ins linke Eck ein - erste echte Chance direkt verwertet.

Anschließend übernahm der Gast mehr und mehr die Kontrolle, die Sachsen rannten nur hinterher. In der 31. Minute bauten sie mit der zweiten guten Gelegenheit die Führung aus, als Musiala für Gnabry durchsteckte und Mané dessen Querpass locker einschob. Die Tedesco-Elf bekam zu keinem Zeitpunkt Zugriff, stattdessen fiel in der 45. Minute quasi schon die Entscheidung: Musiala spielte nach einer kurzen Ecke die halbe RB-Defensive schwindlig und bediente in der Mitte Pavard, der flach vollstreckte.

In der Pause brauchte es bei den Hausherren erhebliche Kurskorrekturen. Doch auch in den zweiten 45 Minuten blieb die Nagelsmann-Elf zunächst dominant. Erst in der 56. Minute setzte der amtierende DFB-Pokalsieger ein Ausrufezeichen: nach Ecke köpfte Szoboszlai an die Latte.

Zählbares gab es dann in der 59. Minute: erneut bei einer Ecke fand Nkunku den Kopf von Halstenberg und der überwand Neuer. Die Bayern stellten den alten Abstand in der 66. Minute aber wieder her, als Gulacsi gegen Müller nur klatschen lassen konnte und Gnabry im Nachgang abstaubte. Dennoch gab RB die Hoffnung nicht auf. <P>In der 77. Minute verkürzte Nkunku wieder für die Gastgeber, nach Foul von Pavard an Olmo im Sechzehner verwandelte er den fälligen Elfmeter souverän. In der 89. Minute konterte die Tedesco-Truppe den FCB gar aus, Olmo verschaffte sich links im Strafraum Platz und traf ins kurze Eck. Die Münchner mussten nun nochmal unerwartet zittern, die Sachsen waren nicht mehr wiederzuerkennen.

Die Zeit reichte dann aber doch nicht mehr. In der achten Minute der Nachspielzeit warf das Heimteam alles nach vorne, Sané lief im Konter allein auf Gulacsi zu und tanzte den Keeper zum 5:3-Endstand aus. Der DFL-Supercup ging an den FC Bayern München.

RB Leipzig kann mit der Leistung im zweiten Durchgang aber Hoffnung für die weiteren anstehenden Pflichtspiele schöpfen.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bayern München gewinnt spektakulären DFL-Supercup gegen RB Leipzig"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bayern München gewinnt spektakulären DFL-Supercup gegen RB Leipzig"
vorhanden.