Bayern: Auto fährt in Menschengruppe - eine Tote und mehrere Verletzte

Gemischtes Polizeimeldung Straßenverkehr Unglücke


Bayern: Auto fährt in Menschengruppe - eine Tote und mehrere Verletzte

05.08.2017 - 08:26 Uhr

Bayern: Auto fährt in Menschengruppe - eine Tote und mehrere Verletzte Bayern: Auto fährt in Menschengruppe - eine Tote und mehrere Verletzte Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Im bayerischen Garching an der Alz ist ein 27 Jahre alter Autofahrer in eine Gruppe Jugendlicher gefahren. Dabei kam eine 15-Jährige ums Leben, mehrere Personen wurden verletzt, teilte die Polizei mit. Demnach war der Autofahrer am späten Freitagabend von einem Feldweg abgekommen und sein Pkw eine etwa sechs Meter hohe Böschung zum Alzufer hinuntergestürzt.

Die 15-Jährige und ein 16-Jähriger, die mit drei weiteren Jugendlicher dort feierten, wurden unter dem Auto eingeklemmt. Die 15-Jährige verstarb noch am Unfallort, der 16-Jährige wurde schwer verletzt geborgen. Die anderen Jugendlichen erlitten einen schweren Schock. Vier Frauen im Alter von 22 bis 25 Jahren, die sich zum Unfallzeitpunkt im Auto befanden, wurden leicht verletzt. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bayern: Auto fährt in Menschengruppe - eine Tote und mehrere Verletzte"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
06.08.2017 21:20 Uhr

Was für ein schrecklicher Unfall. Es ist schon sehr tragisch das einem so das Leben genommen oder man verletzt wird. Mein ganz herzliches Beileid allen Betroffenen.

Kommentar von GoldSaver
06.08.2017 06:23 Uhr

Ein sehr tragischer Unfall, besonders tragisch, dass ein so junges Mädchen dabei ums Leben gekommen ist.

Ich schätze einmal der Autofahrer war nicht achtsam genug und hat die Kurve in der Dunkelheit übersehen.

Kommentar von schnurre
05.08.2017 20:36 Uhr

Das ist ja ein schlimmer Unfall! So viele jungen Menschen an diesem Unfall beteiligt. Mein herzlichstes Beileid an die Angehörigen! Bitte passt alle besser auf beim Autofahren!