Bayern: 53-Jähriger stirbt bei Bergwanderung

Gemischtes Unglücke Polizeimeldung


Bayern: 53-Jähriger stirbt bei Bergwanderung

24.07.2017 - 15:36 Uhr

Bayern: 53-Jähriger stirbt bei Bergwanderung Bayern: 53-Jähriger stirbt bei Bergwanderung Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Ein 53 Jahre alter Mann ist bei einer Bergwanderung im bayerischen Landkreis Oberallgäu ums Leben gekommen. Der Mann sei bereits am Sonntag beim Abstieg von einer Hütte auf feuchtem Untergrund abgerutscht, teilte die Polizei am Montag mit. Es sei einen Hang hinabgestürzt und nach etwa 150 Metern liegen geblieben.

Der 53-Jährige sei noch an der Absturzstelle an seinen schweren Verletzungen gestorben. Die Bergwacht war nach Angaben der Beamten mit zwölf Mann im Einsatz, auch ein Rettungshubschrauber sei angefordert worden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bayern: 53-Jähriger stirbt bei Bergwanderung"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von moonraker2005
24.07.2017 20:55 Uhr

Ja das kann schnell passieren in den Bergen das man da abstürzt. Auf jeden Fall ist das ganz schön tragisch mit 53 Jahren so unglücklich ums Leben zu kommen.