Bartsch ruft SPD zu mehr Engagement gegen die Union auf

Politik Parteien


Bartsch ruft SPD zu mehr Engagement gegen die Union auf

01.09.2017 - 01:00 Uhr

Bartsch ruft SPD zu mehr Engagement gegen die Union auf Bartsch ruft SPD zu mehr Engagement gegen die Union auf Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Spitzenkandidat der Linken, Dietmar Bartsch, hat die SPD angesichts jüngster Äußerungen von Außenminister Sigmar Gabriel aufgefordert, sich stärker auf den Kampf gegen die Union zu konzentrieren. "Bei der SPD greifen die Gedanken über die Zeit nach der Wahl immer mehr Raum", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung" (Online-Ausgabe). "Sie sollte sich stattdessen konsequent mit der Union auseinandersetzen, geradlinig und glaubwürdig. Ansonsten fährt Angela Merkel im Schlafwagen das vierte Mal ins Kanzleramt, nach Lage der Dinge am wahrscheinlichsten wieder in einer Koalition mit der SPD."

Gabriel hatte am Mittwochabend erklärt, er lehne eine große Koalition ab, weil die SPD als schwächerer Partner dann nicht den Kanzler stellen könne. Dies war allgemein als vorweggenommenes Eingeständnis einer Wahlniederlage interpretiert worden. Bartsch sagte dazu: "Sigmar Gabriel benennt die Fakten, für die er wesentliche Verantwortung trägt. Ich kenne in der SPD im Übrigen niemanden, der außer, um im Wahlkampf Mut zu machen, ernsthaft sagt, wir werden stärker als CDU und CSU."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bartsch ruft SPD zu mehr Engagement gegen die Union auf"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von skazchan
01.09.2017 18:21 Uhr

Die SPD wird sich so kurz nicht mehr retten können. Seit Jahren hat die Partei die Möglichkeit gehabt etwas im Bundestag zu erwirken, hat aber kläglich versagt.

Kommentar von PurpleColumbine
01.09.2017 09:05 Uhr

Ja, die SPD sollte sich was einfallen lassen. Allerdings wird es jetzt zu spät sein. Da hätte man früher mit beginnen sollen. Und nicht erst kurz vor der Wahl.