Barley wertet Kriminalstatistik als Beleg für starken Rechtsstaat

Politik Kriminalität


Barley wertet Kriminalstatistik als Beleg für starken Rechtsstaat

08.05.2018 - 14:56 Uhr

Barley wertet Kriminalstatistik als Beleg für starken Rechtsstaat Barley wertet Kriminalstatistik als Beleg für starken Rechtsstaat Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat das Absinken der Straftaten und den Anstieg der Aufklärungsquote als Beleg für einen starken Rechtsstaat gewertet. "Wer den Rechtsstaat schlechtredet, wird von der Polizeilichen Kriminalstatistik eines Besseren belehrt", sagte Barley der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Der Rückgang der Wohnungseinbrüche um 23 Prozent belege, dass die verschiedenen 2017 ergriffenen Maßnahmen Wirkung zeigten.

Gleichwohl bleibe die rassistische und fremdenfeindliche Gewalt "beschämend für unser Land", sagte die SPD-Politikerin.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Barley wertet Kriminalstatistik als Beleg für starken Rechtsstaat"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
09.05.2018 12:01 Uhr

Klar, man könnte den Rückgang der Straftatenquote als Beleg für einen Rechtsstaat sehen, aber seien wir mal ehrlich, so ein Rü. IM Grunde könnte auch einfach weniger erfasst werden oder übermäßig hohe Strafen mit denen man Tätern droht oder oder oder.ckgang der Straftatenquote kann auch andere Gründe haben