BAMF stellt nach Angriff auf IT-Systeme Strafanzeige

Politik Asyl Kriminalität Computer


BAMF stellt nach Angriff auf IT-Systeme Strafanzeige

28.05.2018 - 00:00 Uhr

BAMF stellt nach Angriff auf IT-Systeme Strafanzeige BAMF stellt nach Angriff auf IT-Systeme Strafanzeige Politik
über dts Nachrichtenagentur

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat Strafanzeige gegen Unbekannt wegen eines versuchten Eingriffs in die IT-Systeme der Behörde gestellt. Das bestätigte ein Sprecher auf Anfrage der "Bild" (Montagsausgabe). Es sei versucht worden, "von dem Arbeitsplatz der Vorsitzenden des örtlichen Personalrats, Zugriff auf die IT-Systeme zu erlangen", hieß es in einer Stellungnahme der Behörde.

"Dieser Versuch blieb jedoch aufgrund der bestehenden Sicherheitsmechanismen erfolglos. Der versuchte unautorisierte Zugriff wurde von der IT des Bundesamts entdeckt und umgehend Strafanzeige gegen Unbekannt sowohl durch das BAMF als auch den örtlichen Personalrat gestellt", teilte die Behörde weiter mit. Weitere Details wurden nicht genannt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "BAMF stellt nach Angriff auf IT-Systeme Strafanzeige"

Es sind noch keine Kommentare zu
"BAMF stellt nach Angriff auf IT-Systeme Strafanzeige"
vorhanden.