Bahn stellt Zugverkehr in mehreren Bundesländern ein

Wirtschaft Wetter Zugverkehr Unternehmen Livemeldung


Bahn stellt Zugverkehr in mehreren Bundesländern ein

18.01.2018 - 14:07 Uhr

Bahn stellt Zugverkehr in mehreren Bundesländern ein Bahn stellt Zugverkehr in mehreren Bundesländern ein Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Wegen des Sturmtiefs "Friederike" hat die Deutsche Bahn den Fernverkehr in mehreren Bundesländern eingestellt. In Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Niedersachsen sowie in Teilen von Rheinland-Pfalz bleibe der Fernverkehr voraussichtlich ganztägig eingestellt, teilte der Konzern am Donnerstagnachmittag mit. Ausgenommen davon seien die internationalen Fernverkehrslinien zwischen Hamburg und Dänemark.

In NRW und Niedersachsen wurde der komplette Zugverkehr eingestellt. In Nordrhein-Westfalen könne dieser heute auch voraussichtlich nicht wieder aufgenommen werden, so die Bahn. Eine Prognose für Freitag sei wegen der umfangreichen Schäden noch nicht möglich.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bahn stellt Zugverkehr in mehreren Bundesländern ein"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Bahn stellt Zugverkehr in mehreren Bundesländern ein"
vorhanden.