Bahn-Kunden sollen ab Mai Tickets selbst entwerten

Wirtschaft Zugverkehr Reise


Bahn-Kunden sollen ab Mai Tickets selbst entwerten

01.04.2018 - 00:00 Uhr

Bahn-Kunden sollen ab Mai Tickets selbst entwerten Bahn-Kunden sollen ab Mai Tickets selbst entwerten Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Fahrgäste der Deutschen Bahn sollen ab Mai ihre Tickets im Fernverkehr selbst entwerten können und sich damit die Fahrkartenkontrolle ersparen. Kunden, die ihr Ticket über die App "DB Navigator" kaufen und eine Sitzplatzreservierung haben, können es künftig über die Funktion "Komfort Check-in" per Tastendruck selbst entwerten, schreibt die "Welt am Sonntag". "Wir starten mit dem Komfort Check-in Anfang Mai und wollen ihn innerhalb von sechs Wochen auf allen Fernverbindungen anbieten", sagte ein Sprecher der Bahn.

Los geht es Anfang Mai auf den Strecken Berlin-Erfurt-Frankfurt, Hamburg-Kassel-Stuttgart sowie Wiesbaden-Erfurt-Dresden. Dann folgen schrittweise andere Verbindungen. Der Komfort Check-in war zuvor auf den Strecken Stuttgart-Dortmund und Berlin-Hamburg getestet worden. "Die Resonanz von Kunden wie Bahnmitarbeitern war positiv", sagt der Bahnsprecher. Durch weniger Fahrscheinkontrollen sollen die Zugbegleiter mehr Zeit bekommen, während der Fahrt auf Wünsche von Kunden einzugehen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bahn-Kunden sollen ab Mai Tickets selbst entwerten"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
01.04.2018 20:12 Uhr

Warum nicht, solange man dies freiwillig machen kann, denn nicht jeder nutzt ja ein Smartphone.
Generell aber eine gute Idee von dem Unternehmen und es spart der Bahhn sicher einigess an Geld.