Baerbock will auch mit Linkspartei über Koalition reden

Politik


Baerbock will auch mit Linkspartei über Koalition reden

31.05.2021 - 00:22 Uhr

Baerbock will auch mit Linkspartei über Koalition reden Baerbock will auch mit Linkspartei über Koalition reden Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, ist zu Gesprächen über eine Koalition nach der Bundestagswahl auch mit der Linkspartei bereit. Die Parteivorsitzende der Grünen sagte der "Bild", sie halte nichts davon, "dass demokratische Parteien untereinander sagen: Wir reden nicht miteinander". Sie fügte hinzu: "Deswegen sprechen wir mit allen demokratischen Parteien nach der Wahl."

Die Grünen seien nicht in allem einer Meinung mit Linkspartei. Gerade in der Außenpolitik und der Europapolitik gebe es "große Unterschiede". Leider gebe es die auch "mit Teilen der SPD und der CDU", zum Beispiel in der Russland-Politik. Zum Thema SED-Nachfolgepartei erinnerte Baerbock daran, dass die Linkspartei in Thüringen es als Grundlage für die Bildung einer gemeinsamen Regierung akzeptiert habe, dass "die DDR eine Diktatur war".

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Baerbock will auch mit Linkspartei über Koalition reden"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Baerbock will auch mit Linkspartei über Koalition reden"
vorhanden.