Baden-Württembergs Innenministerium will Unruhestifter ausweisen

Politik Asyl


Baden-Württembergs Innenministerium will Unruhestifter ausweisen

05.05.2018 - 01:00 Uhr

Baden-Württembergs Innenministerium will Unruhestifter ausweisen Baden-Württembergs Innenministerium will Unruhestifter ausweisen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Baden-Württembergs Innenministerium will neben dem am Donnerstag festgenommenen Asylbewerber aus Togo wenn möglich auch zehn weitere Flüchtlinge aus der Landeserstaufnahmeeinrichtung ausweisen, die sich bei den beiden Polizeiaktionen der vergangenen Woche nach Polizeiangaben als Unruhestifter erwiesen haben und bereits in andere Unterkünfte verlegt wurden. Ein Sprecher des Ministeriums sagte der "Mitteldeutschen Zeitung" (Samstagausgabe): "Deren Asylverfahren laufen weiter. Man muss schauen, ob die Vorwürfe im Asylverfahren Berücksichtigung finden – oder ob man die Personen schon während des Verfahrens ausweisen kann."

Dies ist laut Aufenthaltsgesetz möglich, "wenn das persönliche Verhalten gegenwärtig eine schwer wiegende Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung darstellt, die ein Grundinteresse der Gesellschaft berührt und die Ausweisung für die Wahrung dieses Interesses unerlässlich ist". Der Sprecher erklärte: "Wir als Land sind bemüht, alle rechtlichen Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich bieten." Die Hürden seien allerdings hoch.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Baden-Württembergs Innenministerium will Unruhestifter ausweisen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Holly003120
05.05.2018 14:13 Uhr

Richtig so.
Sie sollen dieses Land verlassen.
Es soll öffentlich klar gestellt werden , warum diese Menschen in Massen zu uns kommen.
Was sind ihre eigentlichen Motive und was beinhaltet ihr Interesse an diesem Land genau?